Mehr Lesen ...

Hamburg erlaubt Beschlagnahme

Die Stadt Hamburg ist einen Schritt gegangen, der für viele unglaublich klingt. Die Stadt darf nun einfach leerstehende Immobilien beschlagnahmen und dort Flüchtlinge unterbringen. Bislang bezieht sich diese fragwürdige Methode nur auf Gewerbeimmobilien. Privatwohnungen sind von dieser Möglichkeit noch nicht betroffen. Einige Bundesländer wollen dem Beispiel folgen und ebenfalls ein ähnliches Gesetz einführen. Warum die […]

Mehr Lesen ...

Blick auf den US-Häusermarkt

Der US-Häusermarkt hat sich stabilisiert und weist teilweise wieder gute Zahlen vor. Die einstigen Krisen sind überstanden. Doch die Überreste sind in vielen Orten erkennbar. Ein Problem im US-Häusermarkt sind vor allem die spöttisch genannten Zombie-Immobilien. Diese Siedlungen sind in fast jeder größeren Stadt eine feste Größe. Nach der Immobilen Krise befinden sich in den […]

Mehr Lesen ...

Die besten Lagen in Berlin

Die Hauptstadt zieht wie ein Magnet Menschen aus aller Welt an. Das Angebot an Wohnungen und Häusern schrumpft seit Jahren. Neubauten sind weiterhin Mangelware. Seit zwei Jahren steigen die Kauf- und Mietpreise an. Bezahlbarer Wohnraum lässt sich nur noch selten finden. Wir haben einmal einen Immobilienmakler gefragt, wo die besten Lagen in der Hauptstadt zu […]

Mehr Lesen ...

In Immobilien investieren leicht gemacht

Wer sich entschieden hat, in Immobilien zu investieren, für den stehen zahlreiche spannende Entscheidungen an. Während bei dem Kauf einer privat genutzten Immobilie nämlich vor allem persönliche Faktoren die Entscheidung beeinflussen, muss beim Investieren in Immobilien als Kapitalanlage auf ganz andere Dinge geachtet werden. Wichtig ist natürlich zunächst ein festes Budget, das so bemessen sein […]

Mehr Lesen ...

B-Lage im Visier der Profianleger

Die B-Lage gehört zu dem neuen Fokus der Profianleger. Die Immobilenpreise sind in den Provinzen noch deutlich geringer und bieten Potenzial. Das Angebot in den Top-Lagen wird immer geringer und vor allem teurer. Ein Grund, warum Investoren nun direkt auf die B-Lage in den mittelgroßen Städten ausweichen. Hier bewegen sich die Immobilenpreise langsamer. Bis jetzt. […]