Umzug nicht ohne Online-Kredit

Online Kredit - UmzugWer umzieht oder neue Möbel für seine Wohnung kaufen möchte, wird am Ende immer wieder überrascht von dem Preis sein. Ein Budget wurde zwar zuvor festgesetzt, in den meisten Fällen -auch wenn eine noch so harte Kalkulation vorliegt- wird es jedoch deutlich überstiegen. Ein Grund, warum besonders viele Familien den Umzug gerne hinauszögern. Denn zur neuen/erweiterten Einrichtung für das neue Heim kommen ja auch die weiteren Kosten. Da ist die Kaution, unter Umständen eine Maklergebühr, der Umzugswagen und alle die kleinen Dinge, die am Ende ebenfalls eine größere Summe ausmachen können. Jährlich wechseln 4,8 Millionen Haushalte die Wohnung. Für viele ist das Kostendilemma allgegenwärtig. Immer öfters spielt der Online-Kredit beim Umzug eine entscheidende Rolle für die Zwischenfinanzierung. Fast 40 Milliarden fließen jährlich durch Umzüge und umzugsnahe Aufwendungen in die Wirtschaft. Der neue Mindestlohn dürfte nun noch einmal für einen kräftigen Anstieg führen und zu einer großen Belastung, vor allem bei Familien. Damit gilt auch als Wahrscheinlich, dass der Online-Kredit beim Umzug weitere Bedeutung gewinnt.

Umzug und der Online-Kredit

Der Online-Kredit von Henke-Rose für den Umzug wird in vielen Punkten und Lagen zum regulären Kredit aus der Filiale bevorzugt. Beim Umzug steht er ganz oben auf der Liste. Die Gründe sind einfach und nachvollziehbar. Wer umzieht, möchte die finanziellen Punkte schnell und problemlos klären können, um Planungssicherheit zu haben. Ein Besuch in der Filiale bei der Hausbank und die weitere Diskussion und Antragsgestaltung kostet jedoch viel Zeit und Geduld. Ein Online-Kredit hingegen ist in nur wenigen Minuten abschließbar, ohne das auf die Öffnungszeiten der Banken geachtet werden muss. Diese Einfachheit schlägt sich auch in den Gebühren und Zinsen nieder. So ist der Online-Kredit vielfach günstiger als die aufgeblähten Kreditprogramme der Banken vor Ort. Das zahlt sich aus. Kleinkredite über das Internet können in vielen Fällen bis zu 72 Monaten beansprucht und individuell gestaltet werden. Bereits in nur wenigen Minuten steht fest, ob ein Online-Kredit genehmigt wird oder nicht. Immerhin geht es bei der heutigen Wohnungssuche (besonders in den Großstädten) um jede Minute. Im Netz lassen sich viele seriöse Agenturen finden, die keine Vorkosten verlangen und den Kreditantrag in nur kurzer Zeit sehr diskret bearbeiten. Ein Vorteil der Vermittler liegt auch in dem großen Auswahlportfolio, wodurch der Online-Kredit maßgeschneidert auf den Antragsteller abgestimmt werden kann. Ein Beispiel hierfür ist die Agentur Henke-Rose.de. Der Anbieter ist bereits seit einigen Jahrzehnten auf dem Markt und versteht sich als professioneller Partner für die Vermittlung von Krediten jeder Art und für jeden Zweck.

Welche Zielgruppe ist besonders interessant

Das Umzugsverhalten wurde in den letzten Jahren untersucht und ausgewertet. Ein Online-Kredit wird beim Umzug bevorzugt von jungen Single-Haushalten (Alter 20 – 30 Jahren) und Familien in Anspruch genommen. Vor allem junge Singles sind für ihre Investitionsbereitschaft bekannt. Dazu zählt die Bereitwilligkeit für Neuanschaffungen im Bereich der Einrichtung und des technischen Equipments. Beide Punkte lassen sich gut und vor allem überschaubar mit einem Online-Kredit finanzieren. Fast 52 Prozent aller Umzugswilligen ziehen innerhalb derselben Stadt bzw. Gemeinde um. Durch die neuen Mindestlöhne steigen die Umzugskosten aber gewaltig. Besonders Single-Haushalte setzen daher vermehrt auf Eigenregie beim Umzug. Nur für Familien ist das aus organisatorischen Gründen oft nicht möglich. 28 Prozent aller Umzugswilligen zieht es in eine völlig neue Ortschaft. In solchen Fällen sind die Kosten für den Transport und die Organisation besonders hoch. Auch die sonstigen Kosten schlagen hier deutlich zu Buche. Bei einem beruflich notwendigen Umzug können aber ein Großteil der Kosten wieder von der Steuer in Abzug gebracht werden. Ein Online-Kredit ist bei einem Umzug in eine andere Stadt oft die beste und schnellste Möglichkeit, um die Kosten finanzieren zu können.

Welcher Kredit sollte es sein

Vor der Höhe des Kredits, sollte zunächst eine Analyse stattfinden, welche monatlichen Kosten dafür ohne eine weitere Belastung getragen werden können. Wie hoch sind die Ausgaben, welche Einnahmen erfolgen. Beim Differenzbetrag ist immer ein Teil als Sicherheit zu sehen. Die Rückzahlungsquote sollte also nicht vollständig den freien Betrag einnehmen. Wer einen Online-Kredit für den Umzug nutzen möchte, sollte hierbei auf eine Kombination von niedrigen Kosten und Flexibilität achten. Kurze Kredite sind oft besonders günstig, hängen aber natürlich von den eigenen Möglichkeiten ab. Auch Kredite ohne Schufa (Eintrag) sind Online heute seriös erhältlich. Nicht jeder Kreditnehmer möchte den kurzfristigen Überbrückungskredit für den Umzug in seiner Schufaauskunft enthalten haben.

Bild: Cornelia Menichelli  / pixelio.de